Unsere Idee

delicious & sustainable

die Herausforderung ein tolles Geschmackserlebnis mit echter Nachhaltigkeit zu verbinden, lässt uns nicht nur darüber nachdenken, was auf unsere Teller kommt und wie wir essen. Es geht auch darum, wie wir unsere Produkte herstellen, verpacken und welche Art von Landwirtschaft wir unterstützen wollen.

Guter Geschmack und saubere Rezepturen – delicious

Als wir 2006 mit der Lebensmittelproduktion begonnen haben da ging es um die einfache Frage: Wie schaffen wir es, eine unvergleichliche Restaurant-Qualität in die Regale zu bringen und damit unsere Kunden zu überzeugen. So haben wir von Beginn an mit Sterneköchen in unserer Produktenwicklung zusammengearbeitet. Unser Anspruch war es immer innovative Produkte mit sauberen Rezepturen und tollem Geschmack in den Markt zu bringen.

Nachhaltig und fair – sustainable

Jeder ist heute nachhaltig und Nachhaltigkeit ist der Zeitgeist; die Grüne Welle, auf der heute scheinbar alle fahren.

Nachhaltigkeit bedeutet für uns vor allem, dass wir unseren Kunden mit unseren Produkten fair begegnen und sie nicht enttäuschen. Entsprechend überdenken wir jeden Schritt bei der Herstellung und Verpackung unserer Produkte und beim Umgang mit unseren Partnern, ob Kunden, Mitarbeiter oder Lieferanten. Es geht uns aber auch darum, dass wir mit unseren Produkten den ökologischen Landbau unterstützen wollen. Bio ist Nachhaltigkeit. Mit unseren Produkten kann sich der Verbraucher in eine nachhaltige Landwirtschaft und die Werte für die wir stehen „einkaufen“. Die Art von Landwirtschaft die wir unterstützen wollen ist eine „enkelgerechte“ Landwirtschaft bei der unsere Böden geschützt werden und Wert auf Biodiversität und das Tierwohl gelegt wird.